Drucken

Seealgenmehl

Seealgen, Asophyllum nosodum

Seealgen werden aus dem Meer gewonnen. Durch ihren hohen, natürlichen Gehalt an Mineralien, Vitaminen und Aminosäuren sind sie eine ausgezeichnete Nährstoffquelle. 

Besonders der hohe Gehalt an Jod, Zink, Vit. B2, B12 und Lysin machen sie als Zusatzfutter wertvoll. 

- Jod ist wichtig für die Schilddrüsenfunktion.

- Im Zusammenspiel mit Zink und Carotinoiden auch für den Hautstoffwechsel. 

- Die Aminosäure Lysin hilft beim optimieren der Futterverwertung

- Phloratannin ist ein Gerbstoff der Entzündungshemmend wirkt und Herz-Kreislauf unterstützt und insgesamt antioxidativ wirkt.

- Durch Alginate, die im Darm quellen aber nicht aufgenommen werden, können Toxine im Verdauungstrakt gebunden und ausgeschleust werden.

Diese nahezu ideale Zusammensetzung von Seealgenmehl macht es zu einem natürlichen Mineralfutterersatz. Der Vorteil dieser natürlichen, organisch gebunden Mineralien liegt in der bedarfsgerechten Verstoffwechslung der Nährstoffe. Es wird nur das aufgenommen, was der Körper benötigt. 

Gerade zur Fellwechsezeit und im Wechsel mit Bierhefe ist Seealgenmehl ein tolles, natürliches Mineralfutter.